Wir versenden mit DHL!
Ab 99€ Warenwert
kostenlos in Deutschland!
Service-Hotline (Mo.-Fr. - 12-18 Uhr)
(0 26 63) 9 68 69 37
Diese Website ist mit der SSL-Technologie verschlüsselt
Dein (0)
Dein Warenkorb ist noch leer!
Du bist hier: Home » 2DIE4 Paintball » Das 2DIE4 Team

Wir sind gerne für Dich da

Support:
(0 26 63) 9 68 69 37

Hallo Du! Das ist 2DIE4- Sports!

Natürlich bedienen bei 2DIE4 Sports keine Heinzelmännchen oder kleine Nanobots den Rechner. Bei 2DIE4 beantworten richtige Menschen Deine E-Mails oder verpacken Deine Bestellung - UNFASSBAR!!

Direkt vom Paintballfeld in den Shop ist das Motto. Dementsprechend kennen die Jungs und Mädels die Geheimnisse der LV1.1 und das Lieblingsessen von Pros wie Nick Slowiak! Sie kennen die ballistische Kurve des einen  Paintballs, der aus der 63. Kiste, von der 1. Palette stammt. Natürlich ist die Flugbahn eine andere, wenn der Ball mit einem Planet Eclipse Shaft FR Back, DYE Boomstick oder Empire Freak Set verschossen wird! Aber das erklären wir Dir gerne!

Kurzum: Du findest bei 2DIE4 Sports kompetente Ansprechpartner, die Dir immer helfen können! Keine Angst, da wird nicht gebissen, Du sollt Dich wohl fühlen und als glücklicher Kunde unseren Shop, eines unserer Spielfelder oder unseren Server verlassen!

Damit Du uns ein bissi besser kennen lernst, findest Du ein paar Stimmen zu jedem Mitarbeiter:

Stefan Maiwald, Geschäftsführer von 2DIE4 Sports

Stefan "Maiwi" Maiwald - Big Boss von 2DIE4 Sports

Die Karriere beginnt Stefan 1992 wild im Wald mit "Gotcha".
Schnell entsteht das eigene, legale Paintballfeld in Braubach (nähe Koblenz). Die Gründung der "Templer" ist reine Formsache. Natürlich wird Stefan der Teamcaptain! Auf dem Spielfeld richtet er Turniere und die O.W.D.L. (Offene West Deutsche Liga), dem Vorläufer der heute bekannten DPL aus.

Von den Templern zu den 95 All Stars, das damalige Non-Plus-Ultra im Paintballsport. Als Teamcaptain fliegt er mit dem Team zu den großen Events der Welt: ZAP Amateur Open in Pittsburgh/USA, World Cup Orlando/Florida, Mardi Gras Open (USA), SkyDome in Toronto/Kanada, der erste Hyperball-Event in England und viele andere Events, Meilensteine des heutigen Paintballs.

Mit Lars Herzig gründet Stefan Maiwald "2DIE4 Paintball" und vertreibt Diablo Paintballs. Er ist Gründungsmitglied von Frankfurt Syndicate, das bedeutet wieder Paintball weltweit. Es fehlt der Nachwuchs, Stefan gründet Ramstein Instinct. Wieder geht es den steilen Weg hinauf, bis in die Spitzenklasse des europäischen Turnierpaintballs.

Zusammen mit Ulrich Stähr vereint Stefan die beiden Ligen "DPL" und "GPPL" zu einem System. Er wird Geschäftsführer der DPL. Mit ihm entsteht eine der größten und besten Paintballligen weltweit.

Nach der Auflösung der Geschäfte mit Lars Herzig, übernimmt Stefan die Firma "2DIE4 Paintball" und führt die Firma alleine weiter! 2011 übernimmt er die Distribution für G.I. Sportz. Heute führt Stefan Maiwald ein mittelständisches Unternehmen mit zehn Beschäftigten (aufgeteilt auf verschiedene Standorte). Aus Liebe zum Hobby wurde eine Leidenschaft fürs Leben!

 

Florian Ketter von 2DIE4 SportsFlorian "Flo" Ketter - Die rechte und linke Hand vom Chef

Florian Ketter spielt 2001 Paintball und ist sofort angefixt. Aus 1 bis 2 Spielen in der damaligen Hall of Paint, entsteht ein Eventspielfeld. Flo schafft es und bringt mit dem Selters Cup die bis dahin untereinander zerstrittenen Teams von OPM und MAXS zusammen.

Neben der Organisation des eigenen Spielfelds, ballert Flo bei den Frankfurt Isotopes. Das Team tritt in der Deutschen Paintball Liga (DPL) und der damaligen German Professional Paintball League (GPPL) an. Irgendwann wollen mehr und Flo fusioniert die damaligen Top-Teams "A-Team" und "Eifel Blitz" zu Elysium. Mit Elysium spielt er das DPL 7-Mann Format. Total old School aber damals so trendy!

Über die geschäftliche Beziehung mit Stefan Maiwald, folgt 2004 folgt der Teilzeitvertrag bei 2DIE4 Sports. Aus dem Mädchen für ALLES mit Schwerpunkt auf  Buchhaltung, wird die heutige "rechte und linke Hand des Teufels".

2DIE4 Sports wächst und wächst: 2008 kündigt Florian sein altes Leben und nimmt das Jobangebot von Stefan Maiwald an. Vollzeitstelle, JUNGE! Die Karriereleiter geht steil: Ganz nebenbei managt Florian (als Ligakoordinator der Deutschen Paintball Liga) die Regionalliga West, die Landes- und Bezirksliga Südwest und arbeitet als Scorekeeper in der ersten, zweiten und dritten Bundesliga.

"Ich war irgendwann gefangen in der Leidenschaft zum schönsten Sport der Welt! Was gibt es denn auch schöneres als mit Paintball sein Geld zu verdienen? Ich musste einfach bei Stefan und seinem Shop bleiben!" Zugegeben, dieser schöne Satz stammt aus der Feder der Marketingabteilung. Flo würde eher sagen: "Mal im Ernst Leute, ohne mich würde hier doch gar nix laufen!"

 

Dennis König von 2DIE4 Sports

Dennis König - Pixelschubser, Dauerstudent und Vaterlandsverteidiger, 

"Ich erinnere mich dunkel an Paintball-Reportage in der "ASM - Aktueller Software Markt", im Jahr 1994. Die habe ich gelesen und damit war ich quasi im Ar***!!!"

Damals hieß Paintball noch "Gotcha", an Sup'Air Ball war noch lange nicht zu denken! Dennis geht jedes Wochenende bei "Gotcha Teams Sports Bonn" ein und aus und geht den Leuten dort mächtig auf die Nerven.

Zwei Jahre später (endlich volljährig) das erste Spiel auf dem Waldfeld der Chamelot Rangers. Es folgt der Klassiker: Erstes Team, zweites Team, drittes Team, viele Kanonen und ein neues Spielfeld in Hennef. Dort folgen ein angefahrener Außenspiegel und das erste Mal an einer Liga teilgenommen. Witzigerweise spielen viele der alten Hasen von damals noch Paintball oder sind in der Szene als "Macher" unterwegs (u.a. Dave Griffiths, Andreas "Schlomo" Platten, Ulrich Stähr, Stephan Wildemann, Thomas Heitmann).

1998 laufen sich Stefan Maiwald und Dennis König über den Weg. "Ich war auf der Suche nach einem weiteren Spielfeld in der Nähe, da bin ich auf Maiwi getroffen." Das Spielfeld in Braubach ist Anlaufpunkt für Dennis und seine Jungs, der erste Kontakt zwischen den Beiden ist hergestellt.

Durch den Umzug von Dennis ins Saarland findet er ein neues Spielfeld und wieder neues Team. Die (Offene Süd Deutsche Liga (O.S.D.L.) wird gespielt. Wechsel weg vom saarländischem Team, hin zu den Amateuren der Magic Boys. Von dort der Wechsel mit der gesamten Mannschaft zu "Shamrock". Mit Shamrock geht der Erfolgszug durch Europa. Im Dreigestirn mit den 95 All Stars und Team Millennium gehört Shamrock zu den besten Mannschaften in Deutschland. Nachdem sich Shamrock nach und nach auflöst, wechselt Dennis von Shamrock zu Ramstein Instinct und ist dort für immer geblieben!

Durch das Sponsorship von Stefan und Lars (2DIE4 Paintballs), kommt Dennis auch geschäftlich schon sehr früh mit den Jungs in Verbindung. Nebenberuflich bastelt Dennis für 2DIE4 an allem was benötigt wird. Aus der geschäftlichen Partnerschaft wird eine enge Freundschaft. Stefan Maiwald wird Trauzeuge von Dennis und so ganz nebenbei bekommt Dennis eine Festanstellung in der Werbeecke. Was bleibt sind die Gedanken an das große Einfamilienhaus, dass er sich hätte kaufen können, wenn er nicht Paintball gespielt hätte :)

 


Thomas Neumann von 2DIE4 Sports

Thomas "Hausmeister" Neumann - Supertech, Felderbauer und Hausmeister

Wieder so eine Geschichte: mit Freunden einmal Paintball spielen gewesen und sofort angefixt von diesem geilen Sport, eigene Ausrüstung gekauft, blablabla.

Allerdings ist Thomas anders als andere Kinder. Er spielt nicht nur regelmäßig auf seinem neuen Homefield, er fängt an, dort nebenher zu arbeiten. So finanziert er sich den nächsten Schritt auf der Paintball-Karriereleiter.

Mit dem Verein Paintball Syndikat spielt er sein erstes 3-Mann-Turnier. Doch das reicht ihm nicht. Mit seiner Frau und seinem Buddy wechselt er zu Destination Wetzlar. Hier werden mit dem Team die dicken Erfolge gefeiert! Ganz nebenher übernimmt Thomas mit seiner Frau nach einem Jahr das Management der Mannschaft. 2DIE4 Sports wird Sponsor-Partner und der erste Kontakt zu Stefan Maiwald ist hergestellt. Über die Jahre entwickelt sich zwischen Thomas und Stefan eine Freundschaft und Thomas arbeitet neben seinem Job als Zerspanungsmechaniker für 2DIE4 Sports.

Nach 3 Jahren Einsatz im Turnierzirkus mit Destination Wetzlar und dem Aufstieg in die 2. Bundesliga erblickt ein Kind das Licht der Welt. Die Prioritäten von Thomas liegen nun bei der Familie und es bleibt wenig Zeit für den aktiven Turnierpaintball.
So ganz kann es Thomas nicht lassen. Er wird Ligakoordinator der Deutschen Paintball Liga (DPL) und bringt seine Stärken als Manager in die Liga ein. Für 2DIE4 Sports ist Thomas weiterhin tätig: Er plant, baut und wartet die wohl besten Paintball-Anlagen in Deutschland. Techt Kanonen und macht ganz kaputte Guns wieder heile. Nicht umsonst ist zertifizierter Tech der großen Kanonenhersteller! Ein wahrer Tüftler an allen technischen Geräten! Wahrscheinlich kommt daher sein Spitzname: Der Hausmeister. 
 
 
 

Heidi Gödtel von 2DIE4 Sports

Heidi Gödtel - Die gute Fee aus der Buchhaltung

"Die Verbindung zum Paintballsport? Mein Sohn Dominik spielt seit ein paar Jahren Paintball. Mittlerweile ist er auch sehr erfolgreich. Er spielt in der 2. Generation bei Ramstein Instinct."

Heidi Gödtel ist die wahlweise gute Seele der Firma, kann aber zu Deinem schlimmsten Albtraum werden. Dazu musst Du nur Deine Rechnungen nicht bezahlen und schon bist Du auf ihrer Liste. Und glaube uns, das willst Du nicht :)

Die gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau (mit Schwerpunkt "Buchhaltung") ist bei 2DIE4 Sports für den Bereich der Finanzen zuständig. Man munkelt aber das sie eigentlich die Firma führt. Komischerweise werden die Aufträge, die von Heidi an die 2DIE4 Crew gestellt werden, immer sofort bearbeitet?! Das hat wohl seine Gründe ;)

 

Kalle Wadenbeißer von 2DIE4 Sports

Kalle - Hundenerv, Reviermarkierer, Wadenbeisser

"Kalle" (mit gut bürgerlichem Namen Karl-Heinz von Maiwald zu Boden) ist der nervtötende Wadenbeißer von 2DIE4 Sports. Wann immer Ihr Kalle begegnet, nehmt Abstand! Kalle ist krass, er frisst eure Schnürsenkel bei lebendigem Schuh!

Unter dem Hashtag #2die4dog findet Ihr in den sozialen Netzwerken übrigens noch mehr Bilder von Kalle!

 

 

 

 

Zur Firma gehören außerdem  Steffanie Siedlitzki, Katrin Daniel und Melissa Reißler. Die drei Mädels rocken die Außenstelle in Günzburg. Genauer gesagt betreuen sie das biggste Paintballfeld in Bayern: Paintball Günzburg! Leider waren die Mädels zum Fototermin nicht verfügbar. Wir holen das nach, versprochen!